2. Februar 2016 - Junge Talente auf großer Bühne (von Viktoria Weiß)

Von der Trompete, zur Blockflöte, bis hin zum Gesang fehlte es am 2. Februar im Leopold Grünzweig Zentrum in Sollenau an nichts. Beim Konzert „Junge Talente stellen sich vor“ hatten auch die Kleinsten ihre Chance vor Publikum ihre Stücke vorzutragen. Hier geht´s zu den Bildern von Jochen Jedlicka!
Dies diente nicht nur, um dem Nachwuchs die Auftrittssituation näher zu bringen. Viele junge Schüler nehmen bei „Prima la Musica“, einem bekannten landesweiten, musikalischen Wettbewerb, teil und bekommen so die Chance, ihre Stücke vor Publikum vorzuspielen.
Der musikalische Nachwuchs braucht Förderung und Motivation, das ist die Meinung aller Musikschullehrer, welche sich mit großem Engagement um ihre jungen Sprösslinge kümmern. Nicht nur Solisten bewältigten die Aufgabe und stellten ihr Können unter Beweis. Obendrein verzauberte das Blechblasensemble unter der Leitung von Musikschuldirektor Gerhard Cernek und Musikschullehrer Michael Boros mit circa 14 Musikerinnen und Musikern im Alter von 7 bis 14 Jahren.
Das Publikum, bestehend aus Familie und Freunden, sowie Gemeindevertretern war begeistert vom Talent und der Leistung der jungen Musikschüler. Um den Abend noch schön ausklingen zu lassen, verwöhnten viele fleißige Hände mit einem großartigen Buffet.

Viktoria Weiß


Am Foto v.l.n.r.: Michael Weiß, Katharina Mayerhofer, Musikschuldirektor Gerhard Cernek (Trompete), Filip Tiles, Musikschullehrer Michael Boros (Tenorhorn, Posaune), Marcel Horvat, Musikschullehrerin Lisa Culk (Gesang), Natalie Tiels, Korrepetitor Stefan Lechner, Raphael Dispiter, Musikschullehrerin Sophie Sedilic (Blockflöte), Ben Hawel, Fabian Koisser, Philipp Pop, Nicolas Schöninger, Korrepetitor Prof. Johann Hausl, Timna Jedlicka, Jakob Kastner, Maximilian Klinger und kniend Vasia Belia, Viktoria Denk, Sara Medic, Alexandra Spitzer und Julio Kastner